Unterstützen Sie uns
Politik

Sitzungstelegramm Jugendhilfeausschuss vom 11. Mai 2022

zu 1. +++ keine

zu 2. +++ keine

zu 3. +++ Corona Sachstand: Frau Düe (Stadt Lemgo) sind augenblicklich keine Schliessungen in Kitas bekannt +++ Thomas Portong (Stadt Lemgo) zur Spielplatzaufwertung: städtische Betriebe waren knapp besetzt, Kirchheide ist schon etwas passiert und es geht auch weiter. Kixweg ist abgeschlossen, großzügige Spende ermöglichte eine Tampenschaukel, Schattenbaum soll diese Woche gepflanzt werden, Voßheide soll Juni fertiggestellt werden, Südschule weist großen Vandalismusschaden auf, kostete drei Tage extra Arbeit, großer finanzieller Schaden. Bolzplatz ist freigegeben. Lüerdissen soll der Randbereich aufgewertet werden und eventuell eine Wippe aufgestellt werden (Siegfried Kunte Stiftung). +++ Anfrage Julien Thiede (SPD), T. Portong: Soccerfeld MWG soll in rund 14 Tagen bespielbar sein. +++ S.Grimshaw (CDU) fragt nach Vandalismus Massnahmen, T.Portong erklärt dass Kontrollen durchgeführt würden, es wird erwogen einen Sicherheitsdienst einzubinden – erst solle aber ein Sachstandsbericht abgewartet werden. Personendaten würden aufgenommen und Anzeigen erstattet wenn Fälle von Beschädigungen bekannt würden + ++ Portong: Vatertag – größere Zusammenkünfte (z.B. Abteigarten) sollen verhindert werden, ‚Elternbriefe‘ sind verteilt worden. Wiemann (CDU) befürchtet große Schäden an den Begaterassen (Scherben, Müll, etc. – auch im Hinblick auf die Tage danach und barfuss spielende Kinder am Begaufer)

+++ Dieter Sonnenburg (Stadt Lemgo): Kindernavigator muss verschoben werden, Softwareprobleme +++ Software Jugendhilfe u soziale Dienste wurde neu aufgesetzt, großer Schritt in Richtung Digitalisierung +++ Landesjugendamt stimmt Übernahme Kindergarten Flüt durch Eben Ezer vermutlich zum 1. August zu +++ Kita und Schulplätze ukrainische Flüchtlinge, es wurde telefonisch proaktiv Kontakt aufgenommen. Es wird zu Überbelegungen kommen, man sieht der Situation aber positiv entgegen. +++ Von 48 Kindern im Vorschulalter wurden schon 31 eingeschult, bei den älteren Schülern gestaltet es sich etwas schwieriger. +++ Frau Düe: Extrazeit zum Lernen in den Osterferien hat sich als Erfolg herausgestellt, Rückmeldungen waren positiv, es soll in den Sommerferien letztmalig angeboten werden. +++ Jugendforum soll geplant werden und in Präsenz stattfinden. +++ Familienkonferenz soll laut Rat durchgeführt werden (Resilienzförderung und Krisenfestigkeit beispielsweise, Vernetzungsangebote) +++ Portong: Positiver Rückblick auf die Ehrenamtsmesse.

+++ Verpflichtung von Herr Cord Schafmeister +++ Gemeinsame Sitzung mit Schulausschuss findet am 9. Juni 2022 statt

zu 4. +++ Zur Bewerbung / Zur Beschlussvorlage +++ einstimmig angenommen

zu 5. +++ Zur Beschlussvorlage +++ einstimmig angenommen

zu 6. +++ Zur Beschlussvorlage +++ Portong: Stetige und respektvoll geführte Verhandlungen hätten zum Erfolg geführt. Grüne/Bündnis 90: die Entscheidung kommt zu spät. Abstimmung: angenommen – Olaf Tigges (CVJM dagegen aus technischen Gründen) dagegen

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"