Unterstützen Sie uns
Lippe

Dr. Albert Hüser bleibt Vorsitzender des Lippischen Heimatbundes – Jahreshauptversammlung bestätigt den Vorstand einstimmig

Einstimmig wurde Dr. Albert Hüser bei der Jahreshauptversammlung des Lippischen Heimatbundes in Kalletal-Bavenhausen als Vorsitzender bestätigt und steht Lippes größter Bürgerbewegung die nächsten drei Jahre weiterhin vor.

Ebenfalls bestätigt wurde der geschäftsführende Vorstand mit den stv. Vorsitzenden Willi K.
Schirrmacher und Dr. Stefan Wiesekopsieker, Schatzmeister Klaus Stein und dem weiteren Vorstandsmitglied Roman G. Weber. Als Beisitzer komplementieren den erweiterten Vorstand:
André Bierbaum, Kalletal; Horst Biere, Oerlinghausen;Katrin Buhr, Lügde; Torsten Buncher, Barntrup; Helmut Eikermann, Leopoldshöhe; Hans-Bodo Goldbeck, Detmold, Gerhard Hansmeier, Detmold; Heinz Kriete, Schlangen; Angelika Laumeier, Dörentrup; Anne Oelers-Albertin, Horn-Bad- Meinberg; Dr. Hans-Otto Pollmann, Lemgo; Dr. Heinrich Stiewe, Blomberg; Annette Strohdiek, Augustdorf und Margarete
Wißmann, Lage. Aus dem erweiterten Vorstand wurden Helmut Bracht, Werner Friese, Ursel Haverich und Alfred Sievering verabschiedet.

Der geschäftsführende Vorstand zeigt sich gut aufgestellt für die Zukunft und setzt den Schwerpunkt neben den fachlichen Themen der Heimatpflege auf die Zukunftssicherung seiner Mitgliedsvereine. Ein Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit, der Vereinsservice mit Verwaltungsarbeiten, die Vereinsberatung und der Versicherungsschutz sowie Seminare und workshops bilden hier den Schwerpunkt. Die Herausgabe der Mitgliederzeitschrift „Heimatland Lippe“ sowie eigene Buchpublikationen und der im Kreishaus und online geführte Lippische Heimatladen vervollständigen das Engagement des Heimatbundes. Der Lippische Heimatbund ist mit gut 70 Ortsvereinen und rund 12.000 Mitgliedern
die größte Bürgerbewegung in Lippe. Dabei geht es seit über 100 Jahren um den Schutz von Umwelt und Natur, die Pflege der heimischen Kultur und eine sinnvolle Ausgestaltung des Landschaftsraumes. In insgesamt neun Fachstellen beschäftigen sich mehr als 100 Ehrenamtliche mit Fachthemen in Lippe rund um Natur- und Umweltschutz, Baugestaltung und Denkmalpflege, Wandern, Arbeit und Wirtschaft,
Radwandern, Geschichte, Volkskunde sowie Mundart und Brauchtum. Mehr Informationen unter www.lippischer-heimatbund.de

PM Lippischer Heimatbund

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"