Unterstützen Sie uns
PolitikWirtschaft

Ausschuss für Kultur und Tourismus vom 19. September

Tagesordnung

Zu 2 +++ Vorstellung Konzept CampingPark & Wohnmobilhafen “Heimathafen Lemgo“ durch das Ehepaar Hanning. Laut Dennis Hanning bietet der CampingPark viel ungenutztes Potential um Kaufkraft nach Lemgo zu holen. Es gäbe eine rasant steigende Nachfrage Städtetrips, Kurzreisen und Wohnmobilreisen betreffend. Yvonne Hanning: Es soll eine hochwertige und anspruchsvolle Ausstattung auf dem Platz geben. Das ehemalige Tankstellengebäude soll als Rezeption Wein- und Camperlädchen dienen. In den letzten Wochen holte sich das Ehepaar Inspiration auf europäischen Campingplätzen. Zielgruppe sind Kurzurlauber, Durchreisende, Wohnmobilisten, Wohnwagenurlauber, Städtereisende (mit später zu errichtenden Mobilhomes), und Biker/Radler (mit Zelt) Neu u.a.: Sanitäranlage, WoMo Stellplätze, Hundebad, WLan… Mitte Oktober sollen die ersten Arbeiten beginnen, im neuen Jahr wird der Boden verdichtet und das Tankstellengebäude renoviert, es gibt ein neues Schrankensystem, Neugestaltung Zeltwiese mit Grillstation, Spielgeräte etc etc. Der Ausbau erfolgt stufenweise in den nächsten zwei Jahren.

Zu 3 +++ Homepage von Louise Lang – dort lädt sie auch zu ihrer Ausstellung in der Echternstraße ab dem 25. September ein. Laut Lysann Rehberg läuft schon die Auschreibungsphase für das nächste Stipendiat.

Zu 4 /

Zu 5 +++ Frau Rehberg: Sommertreff hatte eine großartige Resonanz, Frau Martinez habe die Veranstaltung (ja erstmalig) sehr gut organisiert. Auch die ‚Blockparty‘ der Initiative Subkultur (mit Förderung des Kulturfonds) sei gut angenommen worden, es seien in der Tat andere Besuchsgruppen als üblich erreicht worden. Workshop Kunst trifft Sound ist ebenfalls ein voller Erfolg gewesen. Hingewiesen wird auch auf die neue Spielzeit der Theatergruppe ‘Stattgespräch‘ (wir berichteten ausführlich auf mein-lemgo.news) +++ Ein Dank geht an das Ehepaar Kleine für deren bisher ehrenamtlichen Einsatz, mit ihnen soll der neue ‘digitale Stadtrundgang‘ auf Basis von ‚Stadtrundgang Lemgo‚ realisiert werden.+++ Im Hexenbürgermeisterhaus wird ein Abschlussfest zur Sonderausstellung am 23. Oktober mit Schwerpunkt auf Familien stattfinden. +++ VHS Detmold Lemgo plant eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema Ehrenamt. +++

Zu 7 +++ Herr Jäger von Lemgo Marketing: Der Tourismus entwickele sich immer Hand in Hand mit der strukturellen Entwicklung einer Stadt, hier sei Lemgo sehr gut aufgestellt. Positive Berichte (wie beispielsweise im WDR über das Junkerhaus) tun ihr übriges. Die Hotelsituation (z.B. der neue Annenhof) und die geplante Neuaufstellung in Sachen Campingplatz sind ebenfalls hervorzuheben. +++ Der Standort Tourismusbüro Kramerstraße ist für weitere 5 Jahre gesichert. +++ Wanderfibel wurde neu aufgelegt, ein neuer Imageflyer ist in Planung. +++ 1800 Anfragen für Flyer und Prospekte +++ Stadtführungen werden hervorragend angenommen +++ Lemgo Marketing obliegt auch die Reinigung der öffentlichen Toiletten +++ 120.000 Hundetüten werden jährlich durch Marketing in den Boxen am Wall aufgefüllt +++

Zu 8

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"