Unterstützen Sie uns
Wirtschaft

Pressemitteilung: Kahlschlag im Klinikum Lippe verhindern! Schließung der Unfallchirurgie und Orthopädie stoppen – Notfallversorgung erhalten!

„Für eine gute und bevölkerungsnahe Krankenhausversorgung in Lippe kommen wir zusammen am Montag, 15.08.22 um 14 Uhr vor dem Kreishaus in Detmold.

Ab 15:00 Uhr tagt in Detmold der Fachausschuss Soziales, Gesundheit und Arbeit. Wir sagen: Erfüllt Euren Versorgungsauftrag! 

Zu Beginn dieses Jahres hat der Landtag die neue Strukturreform mit dem Krankenhausplan 2022 NRW und damit auch für Lippe auf den Weg gebracht. Darin sind zwei Aussagen bemerkenswert:                              

1.“Die Strukturen müssen für die Menschen da sein, nicht die Menschen für die Strukturen.“

2.“Für 90% der Bevölkerung eines Raumes müssen die Krankenhäuser der Grundversorgung innerhalb von 20 Autominuten erreichbar sein.“

Im Widerspruch dazu beschließt die Politik unter der besonderen Verantwortung von Landrat Dr.Lehmann im Mai 2022 überraschend auf Initiative des verantwortlichen Geschäftsführers Dr. Hütte die Schließung der Unfallchirurgie und der Orthopädie am Standort Lemgo zu Ende September. Das ist ein gesundheitspolitischer Raubbau in Lippe! Es bedeutet eine weitere Verschlechterung der Versorgung, speziell für die nordlippische Bevölkerung und eine deutliche Zunahme der Belastung der im Krankenhaus Beschäftigten, auch in Detmold.

Begründet wird der Schließungsbeschluss des Aufsichtsrates mit dem Abbau von vermeintlichen Doppelstrukturen und einer Effizienzsteigerung. Wie kann aber Mangel mehr Effizienz schaffen? 

Als Patienten, Angehörige und Beschäftigte wollen wir in unserem Krankenhaus in Lippe eine gute und bedarfsorientierte medizinische Grundversorgung mit zeitnaher Erreichbarkeit, auch nachts! Gesundheit vor Profite!

Wir fordern:

1.Rücknahme der Schließungsbeschlüsse für Lemgo

2.Keine Kündigungen von Ärzten und Pflegepersonal

3.Ausbau der Versorgung statt Kürzungen und Profitstreben

Kommt mit uns am 15.08.2022  ab 14:30 Uhr zur Informations- und Protestveranstaltung nach Detmold vor das Kreishaus!

Um 15:00 Uhr tagt der Fachausschuss Soziales, Gesundheit und Arbeit. Wir laden alle ein, mit uns gemeinsam an der Sitzung teilzunehmen.“

Pressemitteilung D. Heinemeyer / Aktionsbündnis Klinikum Lippe

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"