Unterstützen Sie uns
Nachrichten

Für die Lebenshilfe Lemgo e.V. hat der Umgang mit der Corona-Pandemie auch positive Folgen.

"Durch wechselseitiges Helfen und Verlassen des gewohnten Arbeitsplatzes sind wir näher zusammengerückt"

Die Lebenshilfe Lemgo e.V. lud am 19.08.2022 alle Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung ein. Beim geselligen Austausch mit Kaffee und Kuchen hatten alle die Möglichkeit, sich persönlich zu begegnen. Darauf folgte der offizielle Teil.

Herr Dr. Reiner Austermann (Vorsitzender des Verwaltungsrats) übernahm die Ehrungen der langjährigen Mitglieder und danke Ihnen für 20-jährige Verbundenheit mit der Lebenshilfe Lemgo e.V. . Die Mitglieder sind das tragende Element der Lebenshilfe. Nur mit ihnen zusammen kann die Lebenshilfe Lemgo e.V. eine starke und bunte Gemeinschaft bleiben.

Herr Olaf Heilig (Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Lemgo e.V.) und Herr Guido Richter (Vorstand) präsentierten im Anschluss die Sachberichte aus den verschiedenen Abteilungen.

Durch die Corona-Pandemie war die Lebenshilfe Lemgo e.V. im zurückliegenden Geschäftsjahr in besonderer Form belastet. Notwendige Impfungen wurden organisiert und fortlaufend musste sich kurzfristig an neue Situationen angepasst werden.

Besonders die Wohnbereiche waren zum Jahresende an ihre personelle Belastungsgrenze gestoßen. Nur durch den hervorragenden Einsatz aller Bereiche konnte die Krise abgewendet werden.

Der Vorstand danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern noch einmal herzlich für den wertvollen Einsatz in dieser belastenden Zeit.

Trotz der Widrigkeiten, die das letzte Jahr für alle bereit hielt, ist die Lebenshilfe Lemgo e.V. im Juni 2021 mit der „Interdisziplinären Frühförderung (IFF)“ gestartet. Durch die Etablierung der IFF möchten wir möglichst vielen Kindern, mit einem besonderen Förderbedarf im Kreis Lippe, eine bestmögliche pädagogische und medizinisch-therapeutische Frühförderung zukommen lassen.

Auch für 2022 sind die Ziele hochgesteckt. Im laufenden Geschäftsjahr wird das Leistungsangebot im Ambulant Unterstützendem Wohnen erweitert. Menschen mit einer psychischen Erkrankung bekommen ein weiteres Unterstützungsangebot.

Zukünftig sollen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz stark in den Fokus rücken, um dem aktuellen Wandel standzuhalten.

Ausblickend bedanke Herr Heilig sich noch einmal herzlich bei allen Unterstützenden für das große Spendenaufkommen zugunsten einer Einrichtung für Geflüchtete mit Behinderung in der West-Ukraine in diesem Jahr.

PM Lebenshilfe Lemgo

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"