Unterstützen Sie uns
Lehre/Wissenschaft

Förderpreis für TH OWL-Studentin Franziska Nolte

Die Absolventin der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe Franziska Nolte hat in Papenburg den Förderpreis 2022 des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) als beste ihres Jahrgangs im Studienschwerpunkt Back- und Süßwarentechnologie des Studienganges Lebensmitteltechnologie erhalten. Die Lübeckerin konnte während der 64. Mitgliederhauptversammlung des Verbandes den Förderpreis für ihre Leistungen im Studienjahr 2021/2022 entgegennehmen.

„Franziska Nolte hat in hervorragender Weise ihr Lebensmitteltechnologiestudium absolviert. Sie ist nach 20 Jahren des Bestehens der Süßwarentechnologie in der TH OWL die erste Studentin, die nach Abschluss eines dualen Studiums diesen Förderpreis erhält. Frau Nolte ist schon heute eine anerkannte Fachfrau und unsere Hochschule kann stolz sein, sie für den Master in Life Science Technologies weiter zu qualifizieren“, erklärt Prof. Dr. Jörg Stender, Fachvertreter für Süßwarentechnologie und Qualitätsmanagement an der TH-OWL.

Nach ihrem Abitur in Lübbecke absolvierte Franziska Nolte eine Ausbildung zur Süßwarentechnologin. Im Dualem Studium der Back- und Süßwarentechnologie im Studiengang Lebensmitteltechnologie an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Kombination mit der Firma August Storck KG in Halle/Westfalen engagierte sie sich in verschiedenen handwerklichen und industriellen Projekten. Insbesondere durch ihre Bachelorabschlussarbeit zur Thematik der Optimierung des CIP-Prozesses für eine kontinuierliche Herstellanlage von Weichkaramellen kam ihr Studium zu einem ausgezeichneten Abschluss, der sich in der Note 1,41 ausdrückte. Damit war die Richtung vorgegeben, um mit der Förderung der August Storck KG das Studium der Life Science Technologies an der TH-OWL zum Masterabschluss aufzunehmen.

„Mich motiviert es, wenn ich mit meinem erlernten Wissen ein komplexes Problem lösen kann. Daher habe ich viel Freude am Lernen und der Herausforderung, mich neuen Aufgaben zu stellen“, beschreibt Förderpreisträgerin Franziska Nolte ihren Weg zum Erfolg. „Der Förderpreis ist eine besondere Wertschätzung der Süßwarenwelt für die Leistungen ihrer jungen Nachwuchskräfte. Daher möchte ich mich noch einmal ganz herzlich beim BDSI sowie allen, die mich während meines Studiums immer unterstützt haben, bedanken!“  

Die Verleihung des Förderpreises in Höhe von 1000,- € wurde im Namen des BDSI durch den Vorsitzenden Herrn Bastian Fassin in Anwesenheit des Fachvertreters für Süßwarentechnologie und Qualitätsmanagement an der TH-OWL, Herrn Prof. Dr. Jörg Stender, vorgenommen.

PM TH OWL

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"