Werreterassen
Politik

Ausschuss Klima und Umwelt

Ein Telegramm


➡️ Zu 1.2 +++ Ein Vertrag (Betrieb, Wartung, Sicherungspflicht, Ausbau der Strecke etc etc) wird noch aufgesetzt. +++ Verkehrssicherungspflicht geht an den Betreiber (TV Lemgo) +++ Streckenlänge ist ca 1,2 km – grob vom Aussichtsturm herunter zum Langen Graben +++ Es sollen möglichst wenig Veränderungen am Boden (Versieglung oder Verdichtung) und der Strecke vorgenommen werden +++ Herr Limpke (Stadt Lemgo) schlägt vor, den Entwurf/Vertrag abzuwarten und dann gegebenfalls nachzusteuern. +++ Es handelt sich letztendlich um eine Kalamitätsfläche mit fast ausschliesslich Nadelwald +++ Meinungsbild durch Herrn Pohl (Vorsitz/ Die Grünen) ermittelt: die Fraktionen des Ausschuss Klima/Umwelt stehen dem Vorhaben grundsätzlich durchaus wohlwollend gegenüber +++

➡️ Zu 2 +++

➡️Zu 3 +++ A. von Leffern (Forst): Ausgleichsfläche Maxwell Straße ‚Erdbeerfeld‘: 200 Sträuche und Bäume wurden ausgebracht +++

➡️ Zu 4 +++Herr Dr. Klene zum Wärmekonzept: Ortsteile sollen auf Nahwärmeversorgung untersucht werden, Zentrumsnah geht ans Fernwärmenetz, dicht besiedelte Ortsteile sollen an die Nahwärme angeschlossen werden. Umsetzung könne nur gemeinsam (Zusammenarbeit OT und Stadtwerke) funktionieren +++ Eingeschränktes Potential für Lüerdissen, Brüntorf, Matorf und Leese, es wird kein Wärmenetz in Trophagen und Wiembeck geben +++ Ab Ende 2024 kann im Idealfall mit der Umsetzung begonnen werden, diese könnte zwei Jahre später abgeschlossen sein.+++ Empfehlung der Stadtwerke an die Bürger der Ortsteile: Abwarten der Ergebnisse, bevor eine individuelle Heizung angeschafft wird +++

➡️ Zu 5 +++ Herr Wernecke (Landschaftsbau Stadt) stellt das Pflegekonzept ‚Blühwiesen‘ vor hier +++

Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"