Nachrichten

Wasser in Kalletal-Stemmen braucht nicht mehr abgekocht zu werden, Einschränkungen im Gewerbegebiet ‚Am Kreuzweg‘

Bürgermeister Mario Hecker freut sich, mitteilen zu können, dass der Kreis Lippe soeben für das Versorgungsgebiet Kalletal-Stemmen die Verwendungseinschränkung „Abkochgebot“ ab sofort aufgehoben hat. Das Wasser kann wieder für alle Zwecke genutzt werden.

Davon unabhängig weist bedauerlicherweise aber jetzt das Trinkwasser im Gewerbegebiet „Am Kreuzweg“ eine bakterielle Verunreinigung auf. Daher gilt jetzt hier auf Anordnung des Kreises Lippe für die Anlieger (10 betroffene Firmen) Folgendes zu beachten:

Befolgen Sie unbedingt die folgenden Anweisungen des Gesundheitsamtes:

Die Verwendungseinschränkung „Abkochgebot“ umfasst:

Verwendungseinschränkung für Trinken, Lebensmittelzubereitung, Zähneputzen, kein Kontakt mit offenen Wunden – Nur abgepacktes Wasser verwenden oder abgekochtes Wasser (nach Aufkochen, 10 Minuten abkühlen)

Zur Körperpflege, Händewaschen, Duschen/Baden ist das Wasser weiterhin geeignet – ein verschlucken ist zu vermeiden sowie besondere Vorsicht/Kontaktvermeidung bei offenen Wunden.

Häufige Fragestellungen:

  • Während der Dauer des Abkochgebotes ist eine Verwendung von Kaffeemaschinen zur Herstellung von Heißgetränken möglich, wenn eine Erhitzung auf mind. 82°C gewährleistet ist.
  • Für die Herstellung von Kaltgetränken und Eiswürfeln ist während der Dauer der Verwendungseinschränkung abgekochtes Wasser zu verwenden.
  • Zum Wäsche waschen kann das Wasser verwendet werden, die Waschtemperatur sollte mindestens 40° C betragen.
  • Geschirr aus dem Geschirrspüler ist unbedenklich, sofern das Gerät mit Temperaturen über 60° C spült und trocknet.

Zusätzliche Chlorung des Trinkwassers!

Auf Anordnung durch das Gesundheitsamt für den Kreis Lippe wird dem Trinkwasser vorübergehend Chlor als Zusatzstoff zur Desinfektion im zulässigen Rahmen der Trinkwasserverordnung zugegeben.

-Es kann zu leichten Geruchs- und Geschmacksveränderungen kommen.

-Gesundheitliche Bedenken bestehen nicht.

Wir informieren Sie, sobald das Trinkwasser wieder einwandfrei ist und nicht mehr zusätzlich desinfiziert wird.

Bitte geben Sie die Information auch an Ihre Mitbewohner und Nachbarn weiter.

Die betroffenen Firmen wurden bereits durch die Werkleitung informiert.

PM Gemeinde Kalletal

Unterstütze Mein-Lemgo mit einem Klick
Mehr anzeigen
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"