Unterstützen Sie uns
Nachrichten

TBV – Legendenspiel: OWL zeigt Herz e.V. freut sich über „wahnsinnige“ Spendensumme

All das Warten und all die Arbeit haben sich gelohnt: Beim TBV-Legendenspiel ist Ende August eine stolze Spendensumme von über 40.000€ zusammengekommen. Nachdem das Spiel für den guten Zweck zweimal Corona-bedingt verschoben werden musste, konnte TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike dem Mit-Organisator und Vorsitzenden von OWL zeigt Herz e.V., Daniel Stephan, in dieser Woche endlich den Spendenscheck in Höhe von 42.854€ überreichen. Freuen dürfen sich auch die Lemgoer Kindergärten, denen der Erlös des Legendenspiels zu 100 Prozent zugutekommt.

„Das war ein überwältigender Tag unter Freunden! Dass auch im dritten Anlauf so viele ehemalige Mitstreiter für den guten Zweck noch einmal die Schuhe geschnürt haben, hat uns sehr stolz gemacht. Alle sind gerne gekommen und wir hatten sehr viel Spaß zusammen“, lässt TBV-Geschäftsführer Zereike den Abend des Legendenspiels noch einmal Revue passieren. „Unendlich dankbar bin ich allen Zuschauern, die sich durch das häufige Verschieben die Vorfreude auf diesen Tag nicht haben nehmen lassen und uns mit einer ausverkauften Kulisse einen unfassbaren Empfang bereitet haben. Dieser besondere Abend wird uns allen für lange Zeit in bester Erinnerung bleiben und zeigt, welche Strahlkraft der Verein auch heute noch hat“, spricht Zereike stellvertretend für alle TBV-Legenden.

Angefangen hat alles bereits viel früher, berichtet Stephan. „Vor dreieinhalb Jahren bin ich das erste Mal mit der Idee auf Ulli Kaltenborn und Jörg Zereike zugekommen, dieses Spiel für den guten Zweck auszutragen. Ich bin sofort auf offene Türen gestoßen. In der Zwischenzeit lagen viel Organisation und gerade in den letzten Wochen auch viel Stress – aber es hat sich gelohnt. Wenn ich nun, trotz all der Rückschläge, diese Spendensumme sehe, ist das der absolute Wahnsinn! Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei allen Zuschauern, Spendern und Sponsoren bedanken!“. In den nächsten Wochen möchte sich Stephan nun mit den Kindergärten in Verbindung setzen, um abzuklären, wie die Spendensumme am sinnvollsten investiert werden kann. „Es werden alle Kindergärten in Lemgo von diesem Tag profitieren und ich bin mir sicher, dass sie von dem Geld einiges kaufen können, was dringend benötigt wird“, freut sich Stephan.

„Bedanken möchte ich mich auch bei der TBV-Geschäftsstelle, die bei der Organisation einen super Job gemacht hat sowie bei allen weiteren ehrenamtlichen Helfern und Dienstleistern, die für dieses Projekt zum Teil auf ihr Honorar verzichtet haben. Natürlich gilt ein großer Dank auch unserem Gegner, dem Team OWL, die uns phasenweise richtig ins Schwitzen gebracht und ihren Teil zu einem unterhaltsamen Spiel beigetragen haben“, strahlt Stephan bei der Entgegennahme des Spendenschecks.
Auch die Erwartungen von Zereike wurden mit der Spendensumme übertroffen: „Es freut uns und macht uns stolz, dass wir als TBV Lemgo Lippe einen solch großen Beitrag für den guten Zweck leisten konnten. Glücklich macht es mich, dass wir die Kindergärten mit dieser Summe tatkräftig unterstützen können. Gerade in der Corona-Zeit sind die Kids häufig zu kurz gekommen. Von dem Geld kann sicherlich die ein oder andere Anschaffung gestemmt werden, die den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubert!“, sieht auch Zereike den großen Einsatz seines Teams gerechtfertigt.

PM TBV Lemgo Lippe

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"