Unterstützen Sie uns
Kultur

Führung zu frühneuzeitlichen Bibeldrucken im Stadtarchiv Lemgo

500 Jahre Bibelübersetzung 1522 – 2022

Anlässlich von 500 Jahre Bibelübersetzung durch Martin Luther bietet das Stadtarchiv Lemgo am 29.09., 06.10., 13.10. und 20.10.2022, jeweils donnerstags um 18 Uhr kostenlose Archivführungen zu den frühneuzeitlichen Bibeldrucken aus dem Bestand der Gymnasialbibliothek im Archiv an.

Im Mittelpunkt wird dabei die in Lübeck gedruckte und in der niederdeutschen Hansesprache verfasste Bibel von 1533/34 stehen. Sie war die erste Ausgabe der vollständigen Bibel (Altem und Neuem Testament) nach Martin Luthers Übersetzung des Neuen Testamentes (im September 1522) und erschien noch vor der ersten kompletten hochdeutschen Ausgabe nach Luther (ab 1534). Wegen der redaktionellen Beteiligung des Theologen, Reformators und Luther Vertrauten Johannes Bugenhagen (1485 – 1558) wird die Lübecker Bibel auch Bugenhagen-Bibel benannt. Diese Bibelausgabe gilt u. a. wegen der enthaltenen Holzschnitte nach Erhard Altdorfer und durch die typographische Gestaltung als ein Meisterwerk der Druckkunst, das zum Prototyp für weitere Bibelausgaben in verschiedenen Ländern Nordeuropas wurde. Vergleichend werden neben der Bugenhagen-Bibel auch andere Bibeldrucke vom 16. bis in das 18. Jahrhundert gezeigt. Nach Vereinbarung sind auch Führungen für Gruppen zu anderen Terminen ab Oktober möglich.

PM Stadtarchiv Lemgo

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"