Nachrichten

40 Jahre beim Landesverband Lippe, 40 Jahre im Öffentlichen Dienst: Burkhardt Edler feiert Dienstjubiläum

40 Jahre beim Landesverband Lippe, und damit 40 Jahre im Öffentlichen Dienst – zu diesem außergewöhnlichen Jubiläum gratuliert der Landesverband Lippe seinem Mitarbeiter Burkhardt Edler.

Burkhardt Edler begann im August 1982 seine Ausbildung zum Forstwirt beim Landesverband Lippe im damaligen Forstrevier Langenholzhausen. Im Forstrevier Kirchberg und dem späteren Revier Kalletal leistete er über Jahrzehnte vorbildliche Arbeit. 1991 wurde er nach 2-jährigem Lehrgang Forstwirtschaftsmeister und über-nahm mehr Verantwortung: Er bildete junge Nachwuchskräfte im Beruf des Forstwirtes aus. Als zertifizierter Ausbilder wurde er auch extern tätig und brachte vielen Lipperinnen und Lippern den Umgang mit der Ketten-säge, das fachgerechte Fällen und Aufarbeiten von Bäumen sowie den sicheren Einsatz von Hubarbeitsbühnen bei. Nach erfolgreichem Abschluss weiterer Lehrgänge erwarb er die Lizenz für das Baumklettern und war danach in den gesamten Wäldern des Landesverbandes und vor allem im Friedwald Kalletal als Fachmann für den Beschnitt von Baumkronen und Verkehrssicherungsmaßnahmen tätig.

2019 wechselte Edler in die Kulturabteilung des Landesverbandes, wo er erneut seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen konnte. Er übernahm die Verantwortung für die Haustechnik auf der Burg Sternberg und ist dort Ansprechpartner für die Anmietung von Räumen für Hochzeiten oder andere Feiern. Zusätzlich leitet Burkhardt

Edler das Grüne Team, das für die Pflege der Außenanlagen rund um die Externsteine, das Hermannsdenkmal sowie weitere Grünflächen des Landesverbandes zuständig ist. Über viele Jahre engagierte er sich auch im Personalrat des Landesverbandes und setzte sich hier für die Belange seiner Kolleginnen und Kollegen ein.

Verbandsvorsteher Jörg Düning-Gast ließ es sich nicht nehmen, Burkhardt Edler persönlich zu gratulieren.

„40 Jahre bei einem Arbeitgeber, 40 Jahre im Öffentlichen Dienst – ein solches Jubiläum kann in der heutigen Zeit nur noch selten gefeiert werden“, ist Jörg Düning-Gast überzeugt. „Burkhardt Edler hat in den vier Jahr-zehnten äußerst wertvolle Arbeit für uns geleistet – erst in der Forstabteilung, und nun an unseren Denkmälern und auf der Burg Sternberg. Er hat sich ein umfangreiches Fachwissen in diesen vielen Jahren angeeignet, wir sind dankbar, dass wir auf dieses Fachwissen bauen dürfen und bedanken uns herzlich bei Burkhardt Edler für sein außerordentliches Engagement für den Landesverband.“

Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"