Nachrichten

Zwischen Weihnachtstrubel und Kirmesspaß

Lemgoer Kläschen vom 1. bis 4. Dezember

Der für viele wichtigste Termin im Lemgoer Jahreskalender steht bevor: Vom 1. bis 4. Dezember wird Kläschen gefeiert. Nach der Pandemie-Pause steigt Lemgos Traditionskirmes wieder mit vielen bekannten Attraktionen. Zum Auftakt gibt es am Donnerstagabend um 20.30 Uhr ein Höhenfeuerwerk. Zum Abschluss kann man am verkaufsoffenen Sonntag durch die Geschäfte der Lemgoer Innenstadt bummeln.

Essen, Getränke und viele schöne Dinge gibt es an den zahlreichen Buden von der Mittelstraße bis zum Kastanienwall. Auf dem Regenstorplatz wird es neben vielen Fahrgeschäften wieder vorweihnachtliche Stimmung geben. Ein Adventsbereich lockt mit der Chance für eine Pause auf der Kläschen-Runde mit Sitzgelegenheiten, kalten und warmen Getränken. Bei den Fahrgeschäften gibt es viele „alte Bekannte“, aber mit einem Riesen-Kettenkarussel und dem „Escape – Flight of Fear“ auch Neues für Fans von Geschwindigkeit und Höhe.

Die Öffnungszeiten sind unverändert. Am Donnerstag gibt es bis Mitternacht Glühwein und Co. zu erwerben. Die Musik wird bereits eine Stunde eher abgestellt. Am Freitag und Samstag endet der Verkauf um 1.30 Uhr, während die Musik schon um 1.00 Uhr verstummt. Am Sonntag enden Musik und Verkauf um 21.00 Uhr.

PM Stadt Lemgo

Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"