Sport

„Vorfreude ist riesig!“ – TBV misst sich beim SO-TECH-Cup mit europäischen Topteams

An diesem Wochenende (12.-13. August) ist es soweit! Bei der 1. Auflage des SO-TECH-Cup treffen der TBV Lemgo Lippe, Champions League-Sieger SC Magdeburg, Aalborg Håndbold und der französische Pokalsieger HBC Nantes aufeinander. Im Halbfinale treffen die Lemgoer am Samstag in der OWL-Arena in Halle/Westfalen ab 17 Uhr auf das dänische Starensemble aus Aalborg. Zuvor stehen sich ab 14 Uhr bereits Magdeburg und Nantes gegenüber. Tickets für die beiden Turniertage sind unter www.so-tech-cup erhältlich.

„Die Vorfreude auf so ein hochkarätiges Turnier vor unserer Haustür ist riesig! Als einziger ostwestfälischer Verein wollen wir uns am Wochenende teuer verkaufen, auch wenn wir sportlich gegen drei europäische Topmannschaften natürlich der Außenseiter sind“, verspricht TBV-Trainer Florian Kehrmann den Zuschauern in der OWL-Arena ein spektakuläres Handball-Wochenende. Halbfinal-Gegner Aalborg kommt dabei mit vielen bekannten Gesichtern aus der Handball-Bundesliga sowie zwei Welthandballern angereist. Neben dem zweimaligen Welthandballer Niklas Landin, welcher in der vergangenen Saison noch beim THW Kiel zwischen den Pfosten stand, gehört auch der dreimalige Welthandballer Mikkel Hansen zum namhaft besetzten Team von Aalborg-Trainer Stefan Madsen. „Für uns ist es eine tolle Gelegenheit, uns mit den stärksten Mannschaften zu messen. Wir werden mit viel Freude an die Sache gehen und nehmen die Außenseiter-Rolle, die wir durch die Final4-Turniere ja bereits gut kennen, gerne an. Mein Team wird alles geben, um eine gute Leistung abzurufen“, so Kehrmann weiter.

Weiterhin verzichten muss der Lemgoer Trainer am Wochenende auf Bobby Schagen und Nicolai Theilinger. Auch hinter dem Einsatz von Lukas Hutecek steht weiterhin ein Fragezeichen.
Für Fans, die es am Samstag und Sonntag nicht in die Halle schaffen bietet Handball.net einen kostenfreien Livestream aller Begegnungen an.

PM TBV Lemgo Lippe

Unterstütze Mein-Lemgo mit einem Klick
Mehr anzeigen
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"