Unterstützen Sie uns
Nachrichten

VHS Detmold-Lemgo feiert im ‚Lebendigen Quartier‘

Aktionstage im Haus Wippermann im Rahmen der Regionale 2022

Schnupperkurse, Mitmach-Angebote, Vorträge, Konzerte, geführte Radtouren, Führungen und vieles mehr: Am 17. September laden die „Bewohner“ des Quartierszentrums Haus Wippermann Alt und Jung zu einem abwechslungsreichen Aktionstag ein. Mit dabei sind die Stadt Lemgo, die Volkshochschule Detmold-Lemgo als Ankermieterin im Haus Wippermann, die Vereine des „Treffpunkt Ehrenamt“ – darunter der ADFC, die Fahrradgruppe des Verein Alt Lemgo, die Partnerschafts-Gesellschaft Lemgo sowie die Freiwilligen-Agentur – und viele weitere Akteure aus der TH OWL und dem Mehrgenerationenhaus.

Der Startschuss fällt bereits am Freitagabend, dem 16. September um 18:00 Uhr mit der Eröffnung der Ausstellung „Jecheskiel David Kirszenbaum – Karikaturen eines Bauhäuslers zur Weimarer Republik“. Gezeigt werden zeitgenössische Karikaturen des jüdischen Künstlers Kirszenbaum in ihrem gesellschaftspolitischen Zusammenhang. Wiederaufrüstung, Gleichstellung der Frau, Korruption in der Politik, ein erstarkender Antisemitismus – die Karikaturen sind aktuell wie eh und je.
Musikalisch begleitet wird die Ausstellungseröffnung von dem Lemgoer Klezmer-Trio Ma Navu.
Am Samstag, dem 17. September wird das gesamte Haus Wippermann zwischen 11:00 und 18:00 Uhr zu einer bunten Aktionsfläche. Kinder und Jugendliche können bei einer Lesung in das Detektivabenteuer „Die Ahornbande“ eintauchen oder selbst in der Schreibwerkstatt oder bei dem Abenteuer-Rollenspiel „Pen & Paper“ aktiv werden.

Abwechslungsreiche Vorträge, wie der musikalische Beitrag „Der lippische Schütze“, ein Vortrag zum „Wissenschaftlichen Denken“ oder Einblicke in das Mehrgenerationen-Haus laden in den lichtdurchfluteten Vortragsraum ein. Vor den Türen des Hauses Wippermann erwartet die Besucher die geführte Radtour „Lemgo erleben“, organisiert von der Radwandergruppe des Vereins Alt Lemgo, als auch eine Führung mit dem Titel „Jüdisches Leben in Lemgo“, die der aktuellen Kirszenbaum-Ausstellung einen lokalen Kontext gibt. Die Ortsgruppe Lemgo des ADFCs bietet – nach Voranmeldung – eine Codierung von Fahrrädern und Pedelecs und gibt praktische Tipps zur Verkehrssicherheit mit dem Rad. Wer sich zur Fahrradcodierung anmelden möchte, kann dies per E-Mail über codierung@adfc-lippe.de mit dem Betreff „Codierung am 17.09.2022 in Lemgo“ tun.

Kreativ-Angebote, darunter Linoldruck, die Kunst des Malens für Familien, selbstgemachte Seedballs oder ein Mal-Schnupperkurs finden in dem gut ausgestatteten Kreativraum statt. Im „Treffpunkt Ehrenamt“ begrüßt die Freiwilligen-Agentur Interessierte und informiert über ihr Angebot sowie aktuelle Stellengesuche. Yoga, Qi Gong und autogenes Training können in Schnupperkursen in dem gemütlichen Gymnastikraum getestet werden. Wer dann einen Folgekurs besuchen möchte, kann sich bei der VHS-Kursplatz-Börse und der kostenfreien Sprachberatung über freie Kursplätze für das Anfang September gestartete Semester informieren und gleich anmelden.

Wer Fragen zu seinem Smartphone oder Tablet hat, kann die kostenfreie Beratung in Anspruch nehmen. Dafür bringen Ratsuchende am besten ihr Gerät mit. Kinderschminken und Zuckerwatte sorgen auch bei den ganz Kleinen für viel Spaß. Den krönenden Abschluss bildet um 17:00 Uhr das Konzert „Vorsicht: Schön!“ der Campsite.singers. Das lippische Trio – Doris Dück, Marita Krause und Adeline Dück – begleitet am Klavier durch Maik Friesen nimmt die Besucher mit auf eine musikalische Reise durch unterschiedliche Genres und Stile. Das abwechslungsreiche Programm lädt dazu ein, in turbulenten Zeiten die schönen
Dinge des Lebens zu genießen.

Mit den Aktionstagen unter dem Titel „Lebendiges Quartier“ präsentiert sich das Regionale 2022-Projekt Quartierszentrum Haus Wippermann und nimmt am Urban Sommer teil. Die Organisation der Aktionstage übernimmt die VHS Detmold- Lemgo. Weitere Infos unter 05231/977-8030 oder www.vhs-detmold-lemgo.de.

Am 17. September erwartet Jung und Alt von 11:00 bis 18:00 Uhr ein buntes Mitmach-Programm im Quartierszentrum Haus Wippermann:

  • „Die Ahornbande – ein kanadisches Detektivabenteuer“ • Lesung für Kinder ab 8 Jahren • 11:00 Uhr
  • Smartphone- und Tablet-Beratung • ab 11:00 Uhr
  • Linol-Druck für Kinder ab 10 Jahren • 11:00 Uhr
  • Kursplatz-Börse der VHS • ab 11:00 Uhr
  • Sprachenquiz Englisch • ab 11:00 Uhr
  • Schnupperkurs „Pen & Paper“ • 11:00 Uhr & 15:30 Uhr
  • Schreibwerkstatt für Kinder & Jugendliche • 12:00 Uhr
  • Kinderschminken • ab 12:00 Uhr
  • Schnuppern in die Welt der Malerei • 12:30 Uhr
  • Musikalischer Vortrag „Der lippische Schütze“ • 14:00 Uhr
  • Probestunde: Deutsch für Anfänger*innen • 14:00 Uhr
  • Seedballs zum selber machen • 14:00 Uhr
  • Kreatives Mit-mach-Angebot für Familien • 14:30 Uhr
  • Vortrag: Was ist Wissenschaft? • 15:00 Uhr
  • Führung: Jüdisches Leben in Lemgo • 15:00 Uhr
  • Kurzvortrag: Das Mehrgenerationenhaus in Lemgo • 16:00 Uhr
  • Campsite.singers „Vorsicht: Schön!“ • Konzert • 17:00 Uhr
  • Infoangebot der Freiwilligen-Agentur
  • „Lemgo entdecken“ • geführte Radtouren der Radwandergruppe von Alt Lemgo
  • Fahrradcodierung durch den ADFC, Ortsgruppe Lemgo • nach Voranmeldung
  • Ausstellung: Jecheskiel David Kirszenbaum
  • Schnupperkurse • Yoga, Qi Gong etc.

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"