Unterstützen Sie uns
Sport

Taekwondo Pflichtlehrgang erfolgreich absolviert 

Sportler*innen der TBV Lemgo Taekwondo Abteilung absolvierten erfolgreich am 22.05.2022 den Danvorbereitungslehrgang der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union (NWTU) e.V. in Dortmund. 

Der Danvorbereitungslehrgang (DVL) ist im gesamten Geltungsbereich der NWTU für alle Taekwondo Sportler*innen, welche den 1 bis einschließlich 3. Poom/Dan (schwarzer Gürtel) anstreben, eine verpflichtende Veranstaltung und gilt als eine der wichtigsten Zulassungsvoraussetzung neben der Vorbereitungszeit für die Prüfung zum schwarzen Gürtel.

Während des 7-stündigen Pflichtlehrgangs sind die Referenten des DVL-Teams der NWTU auf alle anstehenden Prüfungsfächer wie Grundschule, Poomsae (Formlauf), 1-Schrittkampf, olympischer Zweikampf mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen, Selbstverteidigung mit und ohne Waffen und den Aufbau und Durchführung eines Bruchtests intensiv eingegangen. 

Die TBV Lemgo DVL-Absolventen Ilayda Ünal (18), Lynes Zagorny (12), Max Riediger (14) und Sophia Stepanova (14) streben den 1. Poom bzw. 1. Dan an, ebenso wie und Chiara Zagorny (14) ihren 2. Poom/ Dan.

Während des DVL wurden alle 35 Sportler*innen aus ganz NRW von den hochkarätigen DVL-Team der NWTU begleitet und unterstützt. 

Die Taekwondo-Abteilung des TBV Lemgo 1911 e.V. ist eine durch die Deutsche Taekwondo Union (DTU) zertifizierte Fachabteilung für olympisches Taekwondo. Als zertifiziertes DTU-Mitglied bietet sie qualifizierte Trainer und ein modernes Training mit hohen Trainingsstandards gemäß den Richtlinien der DTU. Weitere Infos zur Abteilung finden Sie auf www.tbvlemgoev.de/taekwondo oder auf http://youtube.de/c/tbvlemgotaekwondo 

PM Zagorny / Taekwondo TBV Lemgo

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"