NachrichtenTerminankündigungen

NaTourErlebnisführungen für die ganze Familie

Die Lippe Tourismus & Marketing GmbH (LTM) lädt herzlich zu den diesjährigen NaTourErlebnisführungen ein. Von Ende Juni bis Ende August gibt es zehn Angebote. Anmeldungen sind bis sieben Tage vor dem Termin unter www.natourenergie.de möglich. Gruppen können Buchungsanfragen zu Wunschterminen bei der Lippe Tourismus & Marketing GmbH unter j.wisomiersky@kreis-lippe.de oder 05231/62-1046 stellen.

NaTourErlebnis „Mit Alpakas wandern“

29. Juni 2024 um 11 Uhr, Treffpunkt: Alpakahof Möller in Bad Meinberg

Mit ihren Knopfaugen und ihrem flauschigen Fell ziehen Alpakas Menschen magisch an. Sie punkten auch mit inneren Werten: Alpakas sind sehr stolze, intelligente und neugierige Tiere. Die Teilnehmenden lernen bei einer Wanderung mit Sandokan, Max, Moritz, Pepe, Clyde, Spotty, Portos und Julius die entspannte Welt der Alpakas und ihre beruhigende Art kennen.

NaTourErlebnis Wildbeobachtung: Übernachtung in der Wildbeobachtungsstation Schwelentrup

5. Juli 2024 um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Stallscheune Schwelentrup, Försterei 9

23. August 2024 um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Stallscheune Schwelentrup, Försterei 9

Bei dieser NaTourErlebnisführung können Gäste Wild in der Abenddämmerung beobachten. Es handelt es sich um ein echtes Naturerlebnis ohne Komfort. Ziel ist es, Wildtiere besser zu verstehen. Der NaTourErlebnisführer bringt die Gäste zur Wildbeobachtungsstation und übergibt Schlüssel und Ferngläser. Eine mobile Campingtoilette sowie drei Isomatten und zwei Klappliegen stehen zur Verfügung. Essen, Getränke und Schlafsäcke sind mitzubringen. Eine Thermoskanne mit warmen Wasser ist gegebenenfalls auch ratsam. Ein Frühstück kann auf Wunsch über eine naheliegende Pension angeboten werden. Das Angebot richtet sich an Familien und Erwachsene. Jugendliche unter 18 Jahren können in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten teilnehmen.

NaTourErlebnisführung Energiedorf Wendlinghausen

5. Juli 2024 um 16 Uhr, Treffpunkt: Innovationszentrum Dörentrup

Bei dieser zweistündigen NaTourErlebnisführung lernen die Teilnehmenden das Energiedorf Wendlinghausen kennen. Dafür starten sie am Innovationszentrum Dörentrup, besuchen die Freifläche der etwa fünf Hektar großen Photovoltaikanalage sowie den Infopunkt Biogas. Dort besichtigen sie die Biogasanlage. Das Nahwärmenetz versorgt 40 Wohnhäuser, ein Sägewerk, das Schloss und Gut Wendlinghausen, verschiedene Gewerbebetriebe und das Innovationszentrum mit Wärme.

Erlebnis Elektromobilität

5. Juli 2024 um 16 Uhr, Treffpunkt: Innovationszentrum Dörentrup

Am Innovationszentrum in Dörentrup hat der Gast die Möglichkeit, auf einem Parcours verschiedene innovative Fun-Fahrzeuge/Trendsportgeräte auszuprobieren. Zum Beispiel: Segway F40D E-Scooter, Markboard Hoverboard All Terrain, Elektroskateboard Cool & Fun, Forca Evoking E-Scooter, Skatey Balance Bikes, Bekohl Hoverboard Balance Boards und Skatey Elektroskateboards Offroad 900 Watt.

NaTourErlebnisführung auf dem BienenErlebnispfad

6. Juli 2024 um 10 Uhr, Treffpunkt: Stallscheune Schwelentrup, Försterei 9

7. Juli 2024 um 14 Uhr, Treffpunkt: Stallscheune Schwelentrup, Försterei 9

Auf dem BienenErlebnispfad in Schwelentrup zeigen erfahrene Imker die lebenswichtige Bedeutung der Bienen für Ökologie und Umwelt. Die Teilnehmenden können die Tiere zum Beispiel im Erlebnisschaukasten oder in einer Klotzbeute, ein ausgehöhlter Baumstamm, anschauen. Wer mag, kann außerdem einen Blick auf ein Bienenvolk mit seiner Königin wagen. Für den Besuch im Bienenhaus sind lange Hosen und eine langärmelige Jacke zu empfehlen. Ein Imkerschleier wird gestellt.

NaTourErlebnisführung im Naturschutzgebiet Begatal

9. August 2024 um 16 Uhr, Treffpunkt: Innovationszentrum Dörentrup

23. August 2024 um 16 Uhr, Treffpunkt: Innovationszentrum Dörentrup

Das Naturschutzgebiet „Begatal“ erstreckt sich auf insgesamt fast 500 Hektar von den Quellbereichen im Blomberger Stadtwald bis zum Schloss Brake in Lemgo. Es umfasst auf einer Länge von 23 Kilometern die noch in vielen Abschnitten naturnahe Bega und ihre angrenzenden Auenbereiche. Die Vielfältigkeit dieses auch als FFH-Gebiet (ein Schutzgebiet von europäischer Bedeutung) ausgewiesenen Schutzgebietes wird durch Quellbereiche, Sümpfe, Kleingewässer, Nass- und Feuchtwiesen und dem bachgleitenden naturnahen Buchen- und Auenwäldern bestimmt. NaTourErlebnisführer ist Janosch Sowas von der Naturschutzbehörde des Kreises Lippe.

NaTourErlebnisführung Wildkräuterwanderung

18. August 2024 um 10 Uhr, Treffpunkt: Stallscheune Schwelentrup, Försterweg 9

Alles, was die Menschen zum Überleben brauchten, fanden sie ursprünglich in der Natur. Auf einer Kurzwanderung mit der Kräuterexpertin und Ernährungsökologin Birgit Brinkmann lernen die Teilnehmenden in Schwelentrup einige schmackhafte Wildkräuter, unter anderem die Knoblauchsrauke, die Brennessel sowie den Bärlauch, und deren Zubereitung kennen. Zum Abschluss können die Teilnehmenden ihre eigenen Kräutersnacks genießen.

Unterstütze Mein-Lemgo mit einem Klick
Mehr anzeigen
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"