Unterstützen Sie uns
Kultur

Musikfestival „mixTour – Renaissance der Musik“
Konzert: „…in alter Frische…“ im Hexenbürgermeisterhaus

Im Rahmen des Musikfestivals „mixTour“ erklingt am Mittwoch, 14. September 2022 um 19:30 Uhr ein Konzert im Hexenbürgermeisterhaus.

Unter dem Titel „…in alter Frische…“ trifft die historische Laute (Colin Speight) auf die moderne Gitarre (Magdalena Kowalczyk).

Magdalena Kowalczyk, Jg. 1997, ist eine klassisch ausgebildete Gitarristin aus Polen. Sie lebt und arbeitet nach ihrem erfolgreichen Masteranschluss 2022 heute in Breslau. Vorher absolvierte Magdalena bereits die PSM Musikschule für klassischer Gitarre. Während ihrer Studien erlangte sie grundlegendes Wissen auch über die Stahlsaitengitarre. 2019 hat sie ihr Bachelorstudium im Bereich Musikpädagogik in Kalisz, Polen abgeschlossen. Nach einem zweisemestrigen Studium in Chorleitung (Kalisz) erweiterte sie ihre Laufbahn dann an der Musikakademie in Breslau.

Beim Gitarrenspiel zeigt Magdalena zwei unterschiedliche Gesichter. Ihr Repertoire umfasst berühmte klassische Stücke und zeitgenössische Popmusik. Sie will sich in ihrer Musik nicht festlegen: Pop trifft Jazz, trifft Balladen, trifft Blues, trifft Rock, trifft Klassik … Und warum sich auch für etwas entscheiden? Wer einmal so eine Entscheidung getroffen hat, muss ohne die vielen anderen  Möglichkeiten leben.

Magdalena hat eine besondere Art, die Gitarre in ihrer reichen Vielfalt dem Publikum zu vermitteln. Kein Zweifel: Von dieser jungen Musikerin wird man in Zukunft noch hören. Vielleicht haben wir das Glück, sogar ihre siebte Saite auf der Bühne zu entdecken: ihre Singstimme. Lassen wir uns überraschen!

Colin Speight, ist in London geboren und hat dort an der Guildhall School of Music and Drama ein Performance Diploma in den Fach“ Gitarre“ gemacht. Seit 1999 lebt er in Bielefeld und hat seitdem in vielen verschiedenen Ensembles zu verschiedenen Anlässen Klassik und Jazz gespielt.

Vor einigen Jahren hat er seine Leidenschaft für die Laute entdeckt und hat sich bei vielen Meisterkursen teilgenommen von Nigel North, Paul Odette, Jacob Heringman, er nahm auch gleichzeitig privat Unterricht von renommierten Lautistin Lynda Sayce.

Zu seinem Repertoire gehört Musikaus den 16-17 Jahrhunderten von John Dowland, Anthony Holborne, Simone Molinaro, Francesco de Milano und Gregor Howet.

Vor dem Konzert ist ab 18:30 Uhr eine kostenlose Führung durch das Hexenbürgermeisterhaus mit Frau Kochsiek-Jakobfeuerborn möglich.

Das gesamte Festivalprogramm ist unter www.mixtour-lemgo abrufbar und liegt an verschiedenen Stellen in der Stadt aus.

Karten sind erhältlich unter www.marien-lemgo.de/tickets und tickets.nicolai-lemgo.de sowie im Büro der MarienKantorei Lemgo (05261-5543).

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"