Unterstützen Sie uns
LippePressemitteilungen

Mediencafé: Ehrenamtliche Sprachförderung für ukrainische Geflüchtete

Das Medienzentrum des Kreises Lippe unterstützt das Ehrenamt bei der Sprachförderung für Geflüchtete und organisiert dafür ein Mediencafé. Am Donnerstag, 5. Mai, von 18 bis 20 Uhr sind Personen im Kreis Lippe eingeladen, die sich institutionell, vermittelnd oder ehrenamtlich für Geflüchtete und Menschen mit Migrationsgeschichte engagieren und sich über die Möglichkeiten informieren möchten.

Viele Ehrenamtliche wollen geflüchteten Menschen bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen in einem fremden Land unterstützen. Das Überwinden der Sprachbarriere ist einer der wichtigsten Schritte für eine schnelle Integration, ob auf Zeit oder perspektivisch in der neuen Heimat Deutschland.

Das kommende Mediencafé wendet sich an alle, die Geflüchtete beim Sprachenlernen unterstützen, sei es aktiv oder in der Vermittlung solcher Angebote. Vorgestellt wird das kostenfreie Sprachlernportal des vhs DachverbandsDie betreuten Sprachlernkurse sind in eine umfangreiche Lernplattform eingebettet. Ergänzt wird das Angebot durch das vhs Ehrenamtsportal mit seinen Lernmaterialien und Vernetzungsmöglichkeiten sowie die niedrigschwellige Deutschlern-App „Einstieg Deutsch“.

Die Veranstaltung findet im parlamentarischen Bereich des Kreishauses in Detmold statt, sie ist öffentlich und kostenfrei. Eine Anmeldung unter medienzentrum@kreis-lippe.de ist erforderlich. Das Medienzentrum steht auch für Fragen zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es unter www.lippe-medienzentrum.de.

PM Kreis Lippe

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"