Nachrichten

Lebenshilfe Lemgo freut sich über Spende der Handballer des TuS Brake/L.

Über die letzten zwei Jahre hinweg sammelten die Handballerinnen und Handballer während ihrer Heimspiele in der Güldenen Mine kräftig für den guten Zweck. Durch neue Aufwärmshirts wurde auf die Spendenaktion aufmerksam gemacht.

Am Dienstag, den 06.06.2023 freuten sich Rudolf Langemann und Olaf Heilig vom Vorstand der Lemgoer Lebenshilfe, als sie Jan-Timo Schnittger und Yannik Heiden vom TuS Brake/L. empfangen konnten und die Spende entgegennehmen durften. Rudolf Langemann erklärt: „Wir freuen uns immer, wenn gerade Lemgoer Vereine auf uns aufmerksam werden. Besonders, wenn dabei eine solche Partnerschaft entsteht.“ – Denn auch in Zukunft wollen beide Vereine wieder zusammenfinden. „Dann fliegen vielleicht bei unserem nächsten Sommerfest ein paar Handbälle durch die Luft.“, meinet Olaf Heilig. Jan-Timo Schnittger ergänzt: „Als Sportverein sind wir froh, wenn wir uns nicht nur sportlich, sondern auch sozial einbringen können. Auch wenn die Summe keinen Reichtum verspricht, mit einem neuen Sofa für eine Wohngruppe beispielsweise ist ja auch schon etwas getan.“ „Uns war wichtig, dass wir mit der Aktion einen lokalen und einen internationalen gemeinnützigen Verein unterstützen.“, meint Initiator Yannik Heiden. So geht die andere Hälfte des Spendenerlöses an den Verein Viva con Agua.

PM Lebenshilfe Lemgo

Unterstütze Mein-Lemgo mit einem Klick
Mehr anzeigen
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"