Unterstützen Sie uns
Polizei & FeuerwehrPressemitteilungen

Kreis Lippe testet Blitz-Anhänger „Danijel“

Der Kreis Lippe setzt in den nächsten drei Monaten testweise einen sogenannten „Blitz-Anhänger“ ein. Anhänger „Danijel“ wird ab dem 23. Mai an unterschiedlichen Orten im Kreisgebiet die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer überwachen und hat dabei beide Fahrtrichtungen gleichzeitig im Blick.

Der Kreis Lippe nutzt derzeit zwei Fahrzeuge mit unterschiedlicher Mess-Technik zur mobilen Geschwindigkeitsüberwachung, allein im vergangenen Jahr wurden damit rund 26.000 Geschwindigkeitsverstöße im Kreisgebiet festgestellt. Die bewährte radarbasierte Technik läuft allerdings Ende des Jahres aus. Das heißt, dass eins der beiden Fahrzeuge dann nicht mehr eingesetzt werden kann, in dem anderen Fahrzeug wird bereits die neuere laserbasierte Technik genutzt. Daher prüft der Kreis die Einsatzmöglichkeit eines „Blitz-Anhängers“, um die Aufgaben, Erwartungen und Anfragen auch zukünftig zu meistern.

Mit dem Blitz-Anhänger Danijel wird insofern nicht an mehr Stellen als zuvor überwacht, da ein Fahrzeug nicht eingesetzt wird. Aber es wird über längere Zeiträume überwacht, da der Blitz-Anhänger durchgehend sieben Tage lang je 24 Stunden zum Einsatz kommen und somit auch nachts Geschwindigkeitsübertretungen feststellen kann. Der Einsatz des Blitz-Anhängers hilft deshalb auch dabei, die Verkehrssicherheit im Kreis zu erhöhen.

PM Kreis Lippe

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"