Unterstützen Sie uns
Polizei & FeuerwehrPressemitteilungen

Einladung zum Seminar der Verkehrsunfallprävention und der Kriminalprävention zum Thema Sichtbarkeit/Unsichtbarkeit

In Kooperation von der Verkehrsunfallprävention und der Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde Lippe findet am Dienstag, dem 17.05.2022, von 14:30 bis 17:30 Uhr ein Seminar für Seniorinnen und Senioren 65+ zum Thema „Sichtbarkeit/Unsichtbarkeit“ statt.

Im Straßenverkehr ist es wichtig nicht nur selbst die Gefahr zu erkennen, sondern jeder sollte sich durch erhöhte Sichtbarkeit erkennbar machen, um keine Gefahr für andere zu sein. Dabei ist es zunächst unwichtig, ob die Seniorin oder der Senior zu Fuß, auf dem Rad oder mit dem Pkw am Straßenverkehr teilnimmt. Aufgrund der hohen Unfallzahlen in der Altersgruppe 65+ plädiert die Verkehrsunfallprävention für die Sichtbarkeit im Straßenverkehr.

Zusätzlich weist die Kriminalprävention darauf hin, dass Wertgegenstände eher unsichtbar gemacht werden sollen. Vor allem die älteren Menschen ab 65 sollen ein Bewusstsein für die Sicherung und den Schutz ihrer Wertgegenstände erhalten. Im Seminar „Sichtbarkeit/Unsichtbarkeit“ erläutern und veranschaulichen beide Präventionsbereiche ihre Perspektiven. Die Teilnehmenden bekommen Tipps und Tricks an die Hand, um im Alltag rundum besser geschützt zu sein.

Das Seminar findet auf der Polizeidienstelle im Waldweg 20 in Detmold (Raum 103) statt und ist kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich gerne unter der Telefonnummer 05231 – 609 -4012 an.

PM Polizei Lippe

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"