Nachrichten

Eine Spende vom Deutschen Roten Kreuz: Zwei neue Notfallrucksäcke für den Schulsanitätsdienst des Lüttfeld Berufskollegs

Mit großer Freude erhielt der Schulsanitätsdienst des Lüttfeld Berufskollegs von den Ortsvereinen Brake und Lemgo des Deutschen Roten Kreuzes zwei AeroCase Notfallrucksäcke mit Bestückung.
„Dies ist ein Dankeschön für das große Engagement der Schule beim jährlichen Blutspendetag“, betonten die ehrenamtliche Mitarbeitenden Melanie Stegemann und Sven Stelzer des Deutschen Roten Kreuzes, die die Rucksäcke persönlich überbrachten.

Mit diesen Notfallrucksäcken, die auch auf professionellen Rettungswagen zu finden sind, können die Schülerinnen und Schüler des Schulsanitätsdienstes im Schulalltag Erste Hilfe leisten. „Die alten Rucksäcke waren mehr als zehn Jahre im Gebrauch und nicht mehr auf dem neuesten Stand. Jetzt können wir die Arbeit des Schulsanitätsdienstes noch mehr professionalisieren“, betonte die Leiterin des Schulsanitätsdienstes Makrina Kröger. Die Rucksäcke sind mit Materialien ausgestattet, wie man sie auch in Verbandskästen findet. Darüber hinaus gibt es Materialien für Kühlung und Schienung sowie „sick sacks“. Auch ein Blutdruckmessgerät und ein Pulsoximeter, ein medizinisches Gerät, das zur Messung des Pulses und der Sauerstoffsättigung im kapillären Blut verwendet wird, sind enthalten. Die Schulleiterin Andrea Brasch dankte für diese Spende des Deutsches Roten Kreuzes und betonte, dass „die Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz für das Lüttfeld-Berufskolleg eine Herzensangelegenheit“ ist. „Auch der jährliche Blutspendetag ist für die Schule von großer Bedeutung, denn jede einzelne Blutspende ist wichtig und kann Leben retten!“

Unterstütze Mein-Lemgo mit einem Klick
Mehr anzeigen
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"