Unterstützen Sie uns
Kultur

Die Welt der Oper am Schloss Brake

Ein Oprenabend vor der Kulisse des Schloß Brake

Lemgo, 6. Mai 2022. Sie stand mit Placido Domingo, Luciano Pavarotti und José Carreras auf der Bühne, und gilt als eine der bedeutendsten Sopranistinnen weltweit: Eva Lind. Gemeinsam mit einem der vielseitigsten Künstler Deutschlands, dem Opernsänger und Entertainer Gunter Emmerlich (Bass), präsentiert die Ausnahmesopranistin mit der kristallklaren Stimme am Freitag, dem 12. August 2022 um 20.00 Uhr im Innenhof von Schloss Brake die schönsten Highlights aus Oper und Operette.

Begleitet von der »festival:philharmonie westfalen«, dem mit international besetzten Orchester der »musik:landschaft westfalen«, nimmt das Gesangsduo seine Zuhörer mit auf einen musikalischen Spaziergang durch die Welt der Oper. Facettenreich und opulent reicht der Bogen dieses glanzvollen Galaabends von Highlights aus weltbekannten Operetten und ausgewählten Opern –dieser Abend verspricht ein musikalisches Erlebnis erster Klasse. Mit ihren unvergleichlichen, perfekt miteinander harmonierenden Stimmen, verstehen es die Solisten Eva Lind und Gunter Emmerlich wie kein anderes Duo, die unzähligen Rollen ihres Fachs glanzvoll zu interpretieren und zum Ausdruck zu bringen.

„Die unvergleichliche Kulisse von Schloss Brake wird den stimmungsvollen Charakter des Konzertabends betonen“, ist sich Dirk Klapsing, Intendant der »musik:landschaft westfalen«, sicher. Das auf den Grundmauern einer der größten mittelalterlichen Burgen Norddeutschlands stehen-de Wasserschloss der Weserrenaissance in Lemgo ist erstmals Spielort des westfälischen Sommerfestivals: „Es unterstreicht mit seinem historischen Charme den unvergleichlichen Zauber, der bis heute von Oper und Operette ausgeht“, so Klapsing.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit der »musik:landschaft westfalen« kooperieren und Schloss Brake auch als Ort für klassische Musik etablieren können. Diese einzigartige Opern- und Operetten-gala wird die Fans der klassischen Musik sicher begeistern“, sagt Verbandsvorsteher Jörg Düning-Gast. „Mit diesem Event werden wir den Kultursommer in Lippe enorm bereichern, denn die »musik:landschaft westfalen« bietet hier, nach den kulturarmen Monaten der Pandemie, ein echtes, mit Ausnahmekünstlern besetztes Musikhighlight.“

Ermöglicht wird dieses Ausnahme-Konzert durch die Lippische Landesbrandversicherung AG als Sponsor: „Die Bandbreite an Veranstaltungen, die wir regelmäßig in Lippe unterstützen, reicht von Sport bis Kultur, denn die Freizeitinteressen der Lipperinnen und Lippern sind vielfältig“, betont Marcus Duda, Pressesprecher und Marketingleiter. „Ein Klassikkonzert vor der beeindruckenden Fassade des Weserrenaissance-Schlosses Brake wird sicher viele Klassikfans ansprechen und begeistern, deshalb sponsern wir diesen Galaabend sehr gern.“

Karten für die Opern und Operettengala am 12. August 2022 um 20.00 Uhr im Innenhof des Schlosses Brake (Open Air), Schlossstraße 18 in Lemgo, gibt es im Vorverkauf ab 45 Euro unter www.musiklandschaft-westfalen.de, an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei der „Lip-pischen Landes-Zeitung“.

Einlass ist ab 19.00 Uhr.

PM Landesverband Lippe

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"