Nachrichten

Der SommerLeseClub in der Stadtbücherei Lemgo ist am 4. Juli 2024 gestartet

Lemgo. Damit auch in diesem Jahr die perfekten Sommerferien gelingen, bietet die Stadtbücherei Lemgo wieder für alle Kinder, Jugendlichen und Lesebegeisterten jeden Alters den SommerLeseClub an. Alle Club-Mitglieder erwarten sechs lange Wochen voller Lesespaß, Kreativität und tollen Mitmachaktionen.

Am 4. Juli wurde der diesjährige SommerLeseClub gemeinsam mit den Sponsoren feierlich eröffnet. Die Stadtbücherei freut sich sehr, allen Club-Mitgliedern auch dieses Jahr wieder einen Exklusivbestand an neuen Medien anbieten zu können. „Bei der Auswahl wurde Wert auf ein breitgefächertes Angebot gelegt, welches sowohl die Selten-Leser als auch die „Leseratten“ anspricht“, berichtete Bibliothekarin Hannah Vehreschild. Daher freut sie sich auch in diesem Jahr wieder auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Einen besonders großen Dank sprach sie an die Sponsoren aus, die es der Stadtbücherei durch ihre großzügige Unterstützung ermöglicht haben, so viele tolle neue Medien für den SommerLeseClub anzuschaffen: Frauen für Lemgo, Sparkasse Lemgo, Stadtwerke Lemgo, der Förderverein der Stadtbücherei Lemgo und die Buchhandlung Pegasus. Die Stadtbücherei bedankt sich ebenso bei allen privaten Buchpatinnen und Buchpaten, die mit ihrer Spende den SommerLeseClub unterstützt haben.

Dass die Auswahl den Geschmack der Club-Mitglieder getroffen hat, zeigten die nach kurzer Zeit von Leserinnen und Lesern bestürmten Regale.

In den Museen Hexenbürgermeisterhaus, Museum Junkerhaus und dem Weserrenaissance-Museum Schloss Brake finden während der Sommerferien interessante Veranstaltungen statt, die im Rahmen des SommerLeseClubs besucht werden können. Zusätzlich gibt es auch wieder spannende Vorlesestunden mit den ehrenamtlichen Vorlesepatinnen und Vorlesepaten der Stadtbücherei. Diese freut sich sehr, den Club-Mitgliedern so ein vielseitiges Ferienangebot bieten zu können. (Der letzte Absatz wurde abweichend vom Originaltext heute um 9 Uhr auf Wunsch der Stadtbücherei von uns ergänzt, Anmerkung der Redaktion)

Ein weiterer großer Dank gilt den zahlreichen ehrenamtlichen Zuhörerinnen und Zuhörern, bei denen die Club-Mitglieder in den Ferien ihre gelesenen Bücher und gehörten Hörbücher vorstellen und eifrig Stempel sammeln. Elisabeth Webel vom Förderverein der Stadtbücherei Lemgo hat sich wieder hervorragend um die Koordination der Ehrenamtlichen gekümmert. Auch ihr gilt der große Dank des Stadtbücherei-Teams.

Während der gesamten Sommerferien kann man sich noch in der Stadtbücherei kostenlos zum Club anmelden. Dabei sind sowohl Einzel-Anmeldungen als auch Teams mit bis zu fünf Personen möglich.

Wer in den Ferien mindestens drei Bücher liest oder Hörbücher hört, erhält eine Urkunde, eine Medaille und hat die Chance, einen Lese-Oskar zu gewinnen. „Gerade die Verleihung der Lese-Oskars bei der Abschlussveranstaltung ist alljährlich ein Highlight und animiert die Teilnehmenden zu ganz besonderen Leistungen“, weiß Bücherei-Leiter Axel Koch zu berichten.

Fragen zum SommerLeseClub beantwortet das Team der Stadtbücherei gerne vor Ort, telefonisch (05261 / 213-274) oder per E-Mail stadtbuecherei@lemgo.de.

PM Hannah Vehreschild Stadtbücherei

Unterstütze Mein-Lemgo mit einem Klick
Mehr anzeigen
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"