Unterstützen Sie uns
KulturPressemitteilungen

Vortrag über jüdische Friedhöfe in Deutschland im Stadtarchiv Lemgo

Am 22.09.2022 um 18 Uhr im Stadtarchiv Lemgo (Rampendal 20a, hinter der Sparkasse)

Aufgrund der Corona-Pandemie musste der für den Januar 2022 ursprünglich vorgesehene Vortrag abgesagt werden. Nächste Woche Donnerstag kann dies nun endlich nachgeholt werden. Frau Annette Sommer, Gymnasiallehrerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte e. V. an der Universität Duisburg/Essen hält den Vortrag zum Thema „Haus des Lebens  –  Jüdische Friedhöfe in Deutschland“.

Frau Sommer besorgte die Übersetzung der hebräischen Grabinschriften auf dem jüdischen Friedhof in Lemgo für die Archivausstellung „Von Steinen und Menschen – der neue jüdische Friedhof an der Rintelner Straße in Lemgo“ und bereitet die Online-Stellung der jüdischen Grabsteine und ihrer Inschriften für die Internet-Datenbank Epidat vor. Damit werden dann zukünftig alle jüdischen Grabsteine mit Foto und Inschriften im Netz zur Verfügung stehen.

Voranmeldungen für den Besuch der Veranstaltung sind nicht erforderlich.

PM Stadtarchiv Lemgo

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"