Unterstützen Sie uns
Lippe

Nachwuchskräfte starten beim Kreis Lippe

Zum diesjährigen Ausbildungsstart begrüßte Landrat Dr. Axel Lehmann 35 neue Auszubildende und Beamtenanwärter im Kreishaus in Detmold. Der Landrat hieß die Nachwuchskräfte herzlich willkommen:

„Ich freue mich über so viele neue Gesichter, die die Kreisverwaltung mit ihren Ideen und ihrem Einsatz bereichern werden. Die Aufgaben beim Kreis Lippe sind vielseitig und verantwortungsvoll und wir brauchen kluge, junge Köpfe wie Sie – gleichzeitig werden Sie sehen, wie viel der Kreis Lippe als Arbeitgeber Ihnen zu bieten hat“, begrüßte Landrat Dr. Axel Lehmann die Auszubildenden an ihrem ersten Tag.

Im Rahmen der folgenden Einführungstage lernen die ausgewählten Nachwuchskräfte ihren neuen Arbeitgeber und die vielfältigen Arbeitsfelder der Kreisverwaltung näher kennen. Begleitet werden sie an ihren ersten Tagen und während der gesamten Ausbildungszeit durch das Team Ausbildung. Ute Stelter, Carolin Luhmann und Heike Bollhöfer sind sich einig: „Auch in diesem Jahr möchten wir unseren Auszubildenden den bestmöglichen Start in ihr Berufsleben bieten. Es warten sinnvolle und vielfältige Tätigkeiten auf unsere Nachwuchskräfte. Was gibt es Spannenderes, als sich für die Menschen in unserem Kreisgebiet beruflich zu engagieren?“ Zur Vorbereitung auf die zukünftigen Aufgaben absolvieren alle Auszubildenden unter anderem verschiedene Workshops und ein Teamtraining.

Mit dem Einstellungsjahrgang 2022 befinden sich nun über 100 junge Menschen – verteilt über drei Jahrgänge – in Ausbildung beim Kreis. Damit gehört der Kreis Lippe zu den Spitzenreitern in NRW.

Aktuell bildet der Kreis Lippe in 17 unterschiedlichen Ausbildungsberufen aus (vom klassischen Verwaltungsberuf über den Straßenwärter bis hin zum Geomatiker). Der Kreis setzt dabei weiter verstärkt auf Duale Studiengänge. In diesem Jahr beginnen erstmals zwei Nachwuchskräfte das Duale Studium Soziale Arbeit. Mit Beginn des neuen Semesters verzeichnet der Kreis Lippe im Herbst sogar einen Spitzenwert von 41 Nachwuchskräften für das Einstellungsjahr 2022.

Für den kürzlich neu eingeführten Dualen Studiengang Verwaltungsinformatik kann für das Ausbildungsjahr 2023 ebenfalls wieder ein Platz angeboten werden (Bewerbungsfristende: 30.11.2022). Hierbei handelt es sich um ein dreijähriges Studium mit abwechselnden Theorie- und Praxisphasen als Voraussetzung für die Beamtenlaufbahn der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt. Der neue Studiengang Verwaltungsinformatik versetzt die Studierenden in die Lage, behördliche Prozesse im Rahmen der Digitalisierung fachlich zu begleiten und Verwaltung 4.0, insbesondere die digitale Transformation beim Kreis Lippe, mitzugestalten. Nähere Informationen gibt es unter: www.kreis-lippe.de/ausbildung.

PM Kreis Lippe

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"