Unterstützen Sie uns
Kultur

Der Förderverein Stadtbücherei Lemgo veranstaltet zwei kulturelle Abende

Am Freitag, 23. September ist die Veranstaltungsreihe „Ganz Ohr Sein“ wieder unterwegs. Diesmal findet sie ab 19:30 Uhr im AWO KastanienHaus am Wall, Kastanienwall 7-9 in Lemgo statt. Wieder sind interessante Persönlichkeiten zu Gast. Außerdem wird die Vergangenheit und die Gegenwart des Gebäudes beleuchtet.

Am Dienstag, 27. September ist Dr. Karl-Ludwig Tracht von der Nepalhilfe Lippe-Ostwestfalen e.V. in der Stadtbücherei Lemgo, Papenstraße 40 in Lemgo, zu Gast. Er wird das asiatische Land vorstellen und über seine Erlebnisse dort berichten.

Aus der Pressemitteilung:

Lemgo. Schon zum zweiten Mal ist die bekannte Veranstaltung des Fördervereins der Lemgoer Stadtbücherei „Ganz Ohr sein“ unterwegs. Diesmal, am 23. September, im „AWO-KastanienHaus am Wall“.

Das Haus ist heute ein Ort des Zusammenlebens von Jung und Alt. Aber von 1971 bis zum Umzug in die Papenstraße im Jahr 1990 war dort die Stadtbücherei untergebracht. Und jetzt, im Jahr des hundertjährigen Bestehens der Lemgoer Stadtbücherei, erkundet man mit „Ganz Ohr sein – unterwegs“ diese frühere Wirkungsstätte. Mit dabei ist natürlich Hans-Ulrich Struck, der beim Umbau und dem Umzug in die Papenstraße als damaliger Büchereileiter verantwortlich war.

Petra Junghans und Julian Mönnich vom KastanienHaus stellen die heutige Arbeit dort vor, Hendric Schwär-Fröhlich, persönlicher Referent des Bürgermeisters, Gisela Clusmeier als Senior-Studentin und eine Vertreterin des Projektes „Digitale Brückenbauer*innen“ werden Texte vorstellen, die ihnen wichtig sind und denen sie weitere Leser wünschen. Moderiert wird dieser Abend von Elisabeth Webel; Beginn ist um 19.30 Uhr im KastanienHaus am Wall 4, der Eintritt frei und um Spenden wird gebeten.

In der nächsten Woche, am Dienstag, dem 27. September, geht es dann weiter, jetzt aber wie gewohnt in der Stadtbücherei: Dr. Karl-Ludwig Tracht berichtet von Nepal und seinen Aufenthalten dort.

Dr. Tracht war Gast bei der April-Veranstaltung von „Ganz Ohr sein“ und hatte dort schon von seinen Erlebnissen und Erfahrungen in Nepal berichtet. Viel zu kurz, wie die meisten Zuhörer befanden. Jetzt hat sich Dr. Tracht bereit erklärt, ausführlicher über das Land, die Menschen dort und seine persönlichen Erfahrungen und Begegnungen zu berichten. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr in der Stadtbücherei, Papenstraße 40; auch hier ist der Eintritt frei, Spenden für die Nepal-Hilfe Lippe-Ostwestfalen e.V. sind natürlich erwünscht.

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"