Sport

TBV Lemgo Lippe präsentiert neues Trikot für die Saison 2023/24

Am 13. Juli wird der TBV Lemgo Lippe in die Vorbereitung auf die Saison 2023/24 starten. Das Geheimnis, in welchem Dress das Team von TBV-Trainer Florian Kehrmann in der nächsten Spielzeit auf Punktejagd gehen wird, wurde nun bereits gelüftet. Am heutigen Freitag präsentierte der lippische Handball- Bundesligist sein neues Heimtrikot für die Saison 2023/24.
In der neuen Spielzeit werden Niels Versteijnen, Lukas Hutecek, Samuel Zehnder und Co. die Heimspiele in der Phoenix Contact-Arena in einem rein blauen Dress bestreiten. Besondere Highlights sind die Details im Kragen und Nacken, wo sich das TBV-Logo sowie der Vereins-Claim „Gemeinsam.Stark“ wiederfinden. „Wir haben uns in dieser Saison für ein cleanes Design mit einem leichten Farbverlauf entschieden. In der kommenden Spielzeit wollen wir damit auf den Rängen für eine blaue Wand sorgen“, so TBV-Geschäftsstellenleiter Andreas Sukop. Neu auf der rechten Brustseite ist das Logo des lippischen Mineralwasser- und Getränkeunternehmens Bad Meinberger.
Das Trikot kann ab sofort über den Online-Fanshop oder ab Dienstag (27.7.) in der TBV-Geschäftsstelle erworben werden. Wie im Vorjahr ist das neue Lemgoer Dress zum Preis von 69,90€ in den Größen S bis 4XL erhältlich sowie für 59,90€ in den Kindergrößen 6XS bis XS. Wer sein Handball-Idol mit Namen und Nummern auf das Trikot bedrucken möchte, hat für einen Aufpreis von 15,00€ die Gelegenheit dazu.
Zur Präsentation des Trikots hat der TBV zudem einen Teaser produziert, in dem die Fans des Lemgoer Teams weitere Impressionen vom neuen Dress bekommen können.

PM TBV Lemgo Lippe

Unterstütze Mein-Lemgo mit einem Klick
Mehr anzeigen
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"