Unterstützen Sie uns
Sport

Taekwondo Sommerprüfung beim TBV Lemgo

Noch vor Pfingsten und wenige Tage vor der großen 111-Jahrfeierlichkeit des TBV Lemgo 1911 e.V. legten die Taekwondoin des TBV Lemgo ihre Gürtelprüfung erfolgreich ab.

Die 16 Prüflinge im Alter zwischen 7 und 15 Jahren wurden vom Bundesprüfer der Deutschen Taekwondo Union (DTU) e.V. Sebastian Zagorny u.a. in den Prüfungsfächern Gibon Yeonseup (Grundschule), auf die richtige Ausführung und das Verständnis der gezeigten Grundtechniken geprüft, aber auch Aufgaben aus der Stepschule und Partzenübungen wurden, ebenso geprüft wie die Poomsae (Taekwondo Formlauf – “Bewegungsabläufe gegen imaginäre Gegner”). In den Prüfungsfächern mit einem Partner, wie den abgesprochenen Ilbo-Taeryon (Einschrittkampf), bis hin zum Gyorugi (olympischen Zweikampf) oder Hosinsul (Selbstverteidigung) zeigten die Prüflinge sehr gute Leistung.

In dem Prüfungsfach Theorie in dem auch z. B. koreanische und deutsche Bezeichnungen der gezeigten Techniken und Übungen, oder aber auch das Notwehrrecht in eigenen Worten und die geistigen Hintergründe des Taekwondo abgefragt werden, bewiesen die Prüflinge gutes Fachwissen. Die Prüflinge Milen Repp, Samuel Gerweck, Noel Ruge, Oleksandr Filippov und Erik Blaas bestanden erfolgreich ihre Prüfung zum den 9. Kup (weiß-gelber Gürtel). Theo Wilhelm, Furkan Bulut, Coleen Schulz und Simon Güssow absolvierten mit guten und teil sehr guten Ergebnissen die Prüfung zum 8. Kup (gelber Gürtel). Coleen Schulz übersprang bei ihrer ersten Prüfung direkt vom weißen Gürtel (10. Kup) auf den gelben Gürtel. Der 11 jährige Simon Güssow wurde Aufgrund seiner hervorragenden Leistung während der gesamten Prüfung zum Prüfungsbesten ernannt. Auf den 7. Kup (gelb-grüner Gürtel) wurden Ariya Bazyar, Collien Rudel, Elias Ruge, Justin Rudel, Nikita Repp und Martin Altevogt erfolgreich geprüft. Als einziger in der Runde legte Jan Riediger eine sehr gute Prüfung zum 4. Kup (blauen Gürtel), somit er verpflichtet künftig den entsprechenden Ty (Gürtel) zum Dobok (Anzug) zutragen.

Aufgrund des jungen Alters von gerade einmal 11 Jahren, konnte Riediger im Prüfungsfach Kyokpa (Bruchtest) altersbedingt nicht geprüft werden. Die 16 Prüflinge wurden von Sophia Stepanova, Chiara Zagorny und Max Riediger durch die gesamte Prüfung begleitet. Am Ende richtete Sebastian Zagorny noch einige lobende Worte an alle Prüflinge, Eltern und Helfer*innen. Als zertifiziertes Mitglied der Deutsche Taekwondo Union bietet die Taekwondo-Abteilung des TBV Lemgo 1911 e.V. ihren Mitgliedern Sicherheit, Transparenz und einem kinder- und familienfreundlichen Training auf Augenhöhe, sowie qualifizierte Trainer und ein modernes Trainingsangebot mit hohen Trainingstandards.

PM Taekwondo TBV Lemgo

Sportpunkt Lemgo
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"