Polizei & Feuerwehr

Gefährdung des Straßenverkehrs durch Opel Astra-Fahrer

Am Montagabend (20.11.2023) meldete ein Zeuge der Polizei eine Gefährdung des Straßenverkehrs durch einen Opel-Fahrer. Dieser bedrängte ihn im Bereich der B 239 in Richtung Bad Salzuflen, überholte ihn rechts und bremste ihn gefährlich aus. Der 34-jährige Zeuge folgte dem Opel anschließend, um den Einsatzkräften den genauen Standort des Fahrers durchzugeben. Auf der Papenhauser Straße hielten die Beamten den 37-jährigen Fahrer des Opel Astras gegen 18.45 Uhr schließlich an, um ihn zu kontrollieren. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest verlief positiv, so dass der Mann aus Lemgo zur Polizeiwache gebracht wurde, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Darüber hinaus wurde sein Führerschein sichergestellt und ein Verfahren wegen Straßengefährdung gegen ihn eingeleitet. Das Verkehrskommissariat bitte weitere Verkehrsteilnehmer sich telefonisch unter der Rufnummer 05231 6090 zu melden, wenn sie an diesem Abend auch durch den Opel-Fahrer gefährdet wurden.

PM Polizei Lippe

Unterstütze Mein-Lemgo mit einem Klick
Mehr anzeigen
Hausmann Optik
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"